Aguarde...
 

KAUFT BEI JUDEN!

GESCHICHTE EINER WIENER GESCHAFTSKULTUR. BEGEITBAN


Produto Indisponível

Sinopse

Die Entstehung von Kaufhausern in Wien war Teil einer gesamteuropaischen Entwicklung des 19. JAhrhunderts. DAss viele der Grunder aus judischen Familien stammten, ist heute genauso wenig bekannt wie die einstige Existenz des Textilviertels im 1. WIener Gemeindebezirk. PRominente Unternehmen wie Gerngross, Zwieback, Jacob Rothberger, Braun & Co, Goldman & Salatsch, Jungmann & Neff e oder Knize und deren Grunderfamilien werden durch das Buch und die Ausstellung ebenso in das Gedachtnis der Stadt zuruckgeholt wie die sogenannten "Vorstadtkaufhauser " Wodicka und Dichter. EIndrucksvolle Objekte erzahlen nicht nur die Geschichten der Familien, sondern auch von Architektur und Inszenierung, den Designern, der Klientel sowie Verkaufern, Schneidern und Schaufensterdekorateuren. Durch die Zasur der Schoa verschwand diese Geschaftskultur fast vollig. Die Entwicklung des Textilviertels nach 1945, bedingt durch Migration, Ruckkehr und Zuwanderung, verweist jedoch auf den Wiederaufbau der Wiener judischen Gemeinde.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  GESCHICHTE EINER WIENER GESCHAFTSKULTUR. BEGEITBAN
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: AMALTHEA
    • Edição:  1
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2017
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783990500705
    • ISBN:  3990500708
    • Encadernação:  CAPA DURA
    • Altura: 295.00 cm
    • Largura: 235.00 cm
    • Comprimento: 22.00 cm
    • Peso: 1.38 kg
    • Nº de Páginas:  320

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO