Aguarde...
 

DER MOTION PICTURE PRODUCTION CODE IM KLASSISCHEN HOLLYWOOD-KINO


    R$ 75,00

    em até 2x de R$ 37,50 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 6 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,3, Freie Universitat Berlin (Institut fur Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Einfuhrung in die Geschichte des Films, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Motion Picture Production Code trat 1930 unter Will Hays Fuhrung der MPPDA als Instrument der filmindustriellen Selbstkontrolle in Kraft. ZUerst wurde er von den Filmgesellschaften zogernd akzeptiert. IN den Jahren nach 1934 beugten sich die Filmstudios der Vorzensur durch den Motion Picture Production Code unter der Administration von Joseph Breen. UNter der Leitung von Joseph Breen hatte die Production Code Administration fur mehr als 20 Jahre einen der starksten Einflusse auf die Filmproduktionen in Hollywood gehabt. Im Vergleich zu seinen Vorlaufern erwies sich der Motion Picture Production Code als ein wirksames Kontrollinstrument, das zur Etablierung der filmindustriellen Selbstkontrolle in den U.S.A. Fuhrte und die Filmbranche von der staatlichen Zensur und finanzieller Krise bewahrte. Der Motion Picture Production Code wirkte nicht nur repressiv auf die Filmproduktionen, sondern er forderte durch seinen einschrankenden Charakter die Kreativitat der Filmemacher heraus, indem diese neue Inszenierungen schaffen mussten, um die Einschrankungen des Codes umzugehen. Zwar schrankte der Motion Picture Production Code die Freiheiten der Filmemacher seiner Zeit ein, trug er jedoch zum kommerziellen "Siegeszug des Studiosystems" bei.

    Detalhes do Produto

      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2007
      • Ano:  2007
      • Assunto: Cinema
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783638835985
      • ISBN:  3638835987
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 210.00 cm
      • Largura: 148.00 cm
      • Comprimento: 2.00 cm
      • Peso: 0.05 kg
      • Quantidade de Itens do Complemento:  0
      • Nº de Páginas:  20

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO