Aguarde...
 

BRIEF AN DIE HEUCHLER

UND WIE SIE DEN RASSISTEN IN DIE HANDE SPIELEN


R$ 74,50

em até 2x de R$ 37,25 sem juros no cartão, ver mais opções
Produto sob encomenda
Previsão: 10 Semanas + Frete

 
Frete grátis para compras acima de:
Sul e Sudeste: R$ 99,00
Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
Norte: R$ 139,00
Confira o regulamento

Calcule prazo de entrega e frete:

 - 
Este produto pode ser retirado em loja

Sinopse

"Stéphane Charbonniers "Brief an die Heuchler" ist ein Fanal gegen die soziale Feigheit." Michael Ebmeyer, Die Zeit Freitext, 29.7.2015 "Der "Brief an die Heuchler" ist viel mehr eine politische als eine asthetische Streitschrift. DOch im vehementen Kampf von Charb gegen rechts wie links akzentuiert sich eine neue politische Frontstellung, die nicht mehr im klassischen Lagerdenken verharrt, sondern den Wertevorrat der Kombattanten pruft. CHarb sieht sich mit allen im Bunde, die bereit sind, die Aufklarung zu verteidigen." Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.7.2015 "Charbs posthumes Buch ist sein Testament. UNd Charb geht mit gewohnt spitzer Feder mit denen ins Gericht, die sich auf der richtigen Seite wahnen - mit Journalisten, mit den paternalistischen burgerlichen Intellektuellen oder mit Ex-Prasident Nicolas Sarkozy, einem, so Charb, ideologischen Brandstifter." Jurgen Ritter, WDR 5 Scala, 24.7.2015 "In diesem intellektuellen Streit zeigt sich Stéphane Charbonnier als ein radikaler Aufklarer, der weder bereit noch willens ist, Konzessionen einzugehen. IM Gegenteil, in der selbstauferlegten Zuruckhaltung sieht er einen weiteren Aspekt von Islamophobie." Guido Kalberer, Tagesanzeiger Online, 25.7.2015 ""Brief an die Heuchler" ist sein Testament - ein inspirierendes, freches und komplexes Buch, das jeder lesen muss, der Charlie war und weiter sein mochte." Nils Minkmar, Der Spiegel, 18.7.2015 "Das Testament eines Unbeugsamen... SEine letzte Schrift liest sich nicht nur wie ein Pladoyer an seine Henker kurz vor der Exekution, sondern vor allem wie eine Mahnung an seine Trauergemeinde, es sich mit seinem Erbe nicht zu leicht zu machen." Georg Blume, DIE ZEIT, 23.4.2015

Detalhes do Produto

    • Ano:  2015
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783608502299
    • ISBN:  3608502297
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 170.00 cm
    • Largura: 110.00 cm
    • Comprimento: 10.00 cm
    • Peso: 0.11 kg
    • Nº de Páginas:  96

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO