Aguarde...
 

DEUTSCHE KRANKHEIT, DIE - GERMAN ANGST


    R$ 155,10

    em até 5x de R$ 31,02 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 10 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 

    Sinopse

    Der Begriff 'German Angst' bezeichnete den Hang der Deutschen zum Grübeln sowie ihre merkwürdige Zukunftsangst. Heute redet man allenthalben von einer gesellschaftlichen Lähmung und der Unfähigkeit, Reformen durchzuführen. Blockiert uns die German Angst? Ist sie eine Art kollektive Krankheit? Aber Angst wovor? Mutlosigkeit ist in Deutschland ein verbreitetes Phänomen geworden, das lange vor Hartz IV und den Folgen der Globalisierung sichtbar wurde. Ihr können unbewußte vagabundierende Ängste zugrunde liegen, die von unverarbeiteten Kriegserlebnisssen herrühren. Leid und Schuld wurden nicht ausreichend betrauert. Das führte zu Irritationen, die bis in die heutige Jugendgeneration weitergegeben werden. Die unbewußten Existenzängste der Deutschen in Ost und West wurden lange durch eine kostspielige Staatsfürsorge - im Westen übrigens ebenso wie in der DDR - in Schach gehalten. Wie stark das politische Handeln der Eliten, aber auch vor allem ihr Unterlassen, ihre Furcht vor einschneidenden Reformen auf die Verluste als Kriegskinder zurückzuführen sind, ist uns nicht bewußt. Ihre Kriegserfahrungen haben die meisten kleingeredet. Wie sehr ihnen 'das bißchen Krieg' in den Knochen steckte, haben sie erst im Alter gemerkt. Die kollektiven Ängste aus der Vergangenheit sind eine Last für unsere Zukunft. Dennoch - Wir könnten eine Menge tun, um die German Angst zu überwinden.

    Detalhes do Produto

      • Ano:  2006
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783608944259
      • ISBN:  3608944257
      • Encadernação:  CAPA DURA
      • Complemento:  NENHUM
      • Nº de Páginas:  288

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO