Aguarde...
 

MEDIENNEUTRAL TEXTEN. THEORIE UND PRAXIS AM BEISPIEL VON PRINT- UND ONLINEARTIKELN AUS COMPUTERMAGAZINEN

DIPLOMARBEIT


    R$ 295,00

    em até 9x de R$ 32,78 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 6 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    Sinopse

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Deutsch - Grammatik, Stil, Arbeitstechnik, Note: 1,0, Hochschule Hannover (Fachbereich IK), Veranstaltung: Abschlussarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Einen Text nur einmal schreiben und dann beliebig oft in den unterschiedlichen Medien publizieren, ist ein Traum vieler Manager und Redakteure. ISt medienunabhangiges Texten mit wissenschaftlichen Erkenntnissen vereinbar? Zu dieser Frage werden Forderungen einiger aktueller Studien zur Rezeption am Bildschirm vorgestellt. DIe Untersuchungsergebnisse von Print- und Online-Artikeln aus drei Computermagazinen werden den Forderungen vergleichend gegenubergestellt. DEr Vergleich zeigt, dass Autoren durch medienunabhangiges Texten nicht allen Medien gerecht werden. SIe schopfen besonders das Potenzial der Online-Medien nicht aus. MEdienneutrales Texten gelingt aber durchaus, wenn Autoren die wesentlichen Forderungen schon wahrend des Schreibprozesses berucksichtigen.

    Detalhes do Produto

      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783638697262
      • ISBN:  3638697266
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 210.00 cm
      • Largura: 148.00 cm
      • Comprimento: 5.00 cm
      • Peso: 0.11 kg
      • Quantidade de Itens do Complemento:  0
      • Nº de Páginas:  80

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO