Aguarde...
 

DER UNUNTERBROCHENE DIALOG


Produto Indisponível

Veja mais títulos de Filosofia

Sinopse

Jacques Derrida und Hans-Georg Gadamer lernten sich in den frühen 80er Jahren kennen, und seit dieser Zeit entspann sich eine kontroverse Auseinandersetzung über die Hermeneutik, die Kunst der Interpretation, insbesondere über die Endlichkeit unseres Verstehens. Als Gadamer starb, hielt Derrida im Februar 2003 die Festrede zur Gedenkfeier der Universität Heidelberg. Mit einer eindringlichen Celan-Lektüre führt Derrida vor, wie das Gespräch mit Gadamer über seine letzte Unterbrechung hinaus am Ende zu einem 'ununterbrochenen Dialog' werden könnte. Dem Band beigefügt sind Kommentare Gadamers zu Celans Gedichtfolge Atemkristall sowie Materialien aus der Zeit der ersten Begegnung. In Derridas Reflexion über den Abschied und das Abschiednehmen kommt es hier zu einer letzten, vielleicht entscheidenden Annäherung.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano:  2004
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783518123577
    • ISBN:  3518123572
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Complemento:  NENHUM
    • Nº de Páginas:  109

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO