Aguarde...
 

GRUNDBEGRIFFE DER ARISTOTELISCHEN PHILOSOPHIE

BD 18 - GESAMTAUSGABE, KT.


    R$ 204,90

    em até 6x de R$ 34,15 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto sob encomenda
    Previsão: 8 Semanas + Frete

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    FRETE GRÁTIS para o Sul e Sudeste nas compras acima de R$ 89,00; para o Centro-Oeste e Nordeste, nas compras acima de R$ 109,00; e, para o Norte, nas compras acima de R$ 139,00 - Confira o regulamento


    Sinopse

    Bei der Vorlesung über 'Grundbegriffe der aristotelischen philosophie' handelt es sich um die zweite Marburger Vorlesung Martin Heideggers. Nicht nur die Tatsache, dass Heidegger um 7 Uhr in der Frühe las, bedeutete damals eine unerhörte Provokation für den des Nachts seine Schüler um sich sammeln den Marburger Kollegen Nicolai Hartmann, sondern vor allem die gegen die neukantianische Fixierung auf erkenntnistheoretische Fragestellungen und diesseits aller neothomistischen Aneignung ernstgenommene ontologische Forschung des Aristoteles. Auf der Grundlage seiner seit 1922 im Hinblick auf ein Buchprojekt neu intensivierten und stets eng am griechischen Original erfolgenden Lektüre der aristotelischen Metaphysik, Physik, Nikomachischen Ethik, Politik, Rhetorik sowie der Schriften 'De anima' und 'De partibus animalium' unternimmt es Heidegger, eine beachtliche Anzahl der darin gebrauchten Grundbegriffe zur Auslegung zu bringen, so insbesondere die Begriffe logos, ousia, agathon, teleion, doxa, ethos, pathos, hexis, phobos, entelecheia, energeia, steresis, dynamis und kinesis. So sehr Heidegger sich dabei einerseits von der inneren Dynamik der Texte leiten und das heißt - von einem Begriff zum nächsten fortreißen lässt, so macht sich doch andererseits ein systematischer Impetus bemerkbar, der den Gang der Vorlesung zu einem klar erkennbaren hermeneutischen Doppelschritt fügt - In der Orientierung an aristotelischen Grundbegriffen wird das menschliche Dasein im Sinne des miteinandersprechenden In-der-Welt-Seins als des Bodens für alle Begrifflichkeit herausgestellt, um dann von diesem Boden aus den Begriff der kinesis als radikales Ergreifen der Ausgelegtheit des Daseins zu interpretieren.

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  BD 18 - GESAMTAUSGABE, KT.
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: KLOSTERMANN
      • Assunto: Filosofia
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano:  2002
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783465031604
      • ISBN:  3465031601
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Complemento:  NENHUM
      • Nº de Páginas:  418

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO