Aguarde...
 

ESSSTÖRUNGEN


    R$ 75,00

    em até 2x de R$ 37,50 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 6 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. GEsundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,3, Universitat Luneburg (Kulturwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Den Hunger zu stillen, unserem Korper Energie zuzufuhren ist eines der Grundbedurfnisse des Menschen. ALlerdings hat sich mit den Lebensformen im Laufe der Jahrtausende die Art und Weise der Nahrungsaufnahme im Verlauf des Zivilistionsprozesses verandert. NAhrung zu sich zu nehmen bedeutet heutzutage etwas anderes als etwa in der Zeit der Jager und Sammler. HEute wird nicht mehr nur gearbeitet um satt zu werden und auch nicht mehr nur aus diesem einzigen Grund gegessen, sondern vielmehr aufgrund des Appetits. IN der Nachkriegszeit erhohte sich der Fettkonsum, aufgrund der plotzlich wieder vielfaltigen, mengenmaSSig ausreichenden und zunehmend billigeren Nahrung. DIe sich verbreitende "Fettleibigkeit" in der Bevolkerung fuhrte zu einem Wandel des Schonheitsideals. Der sportlich-schlanke Korper wurde "in". MAterielle Werte wie Wohlstand, auSSeres Prestige, Attraktivitat, Schlanksein uberragen heute die primaren menschlichen Werte. DIesen gesellschaftlichen Anforderungen unserer Leistungsgesellschaft zu entsprechen fallt schwer, und das heutzutage extreme Schonheitsideal scheint eine der Voraussetzungen fur die ESSstorungen zu sein. IN Gesellschaften, in denen Nahrung knapp ist, gibt es keine ESSstorungen. WIr leben zweifelsohne in einer narziSStischen Leistungsgesellschaft. WIr alle sind auf auSSere Bestatigung nur allzusehr angewiesen. GEmeischaftsleben weicht Vereinzelung und groSSer Individualitat; das Ausleben und Zeigen von Gefuhlen macht Ordnung, Disziplin und Vernunft Platz. (...) Reichtum, Besitz, Reisen, Attraktivitat und FitneSS werden zu unseren Lebensinhalten. SOwohl Manner wie auch Frauen lassen sich vom Schlankheitsideal leiten, und sie leiden darunter. Fur Patienten mit ESSstorungen ist es typisch, ihre Krankheit aus Scham und Schuldgefuhlen vor ihrer Umwelt zu verstecken. DA diese Geheimhaltung, "das Nicht-Daruber-Reden", nicht gerade fur die Genesung forderlich ist, habe ich mich schon vor Jahren fur eine stationare wie auch bis heute noch anhaltende ambulante Therapie entschieden und zuletzt eben fur diese Seminararbeit. IM folgenden werde ich speziell auf das Krankheitsbild, Ursachen und Merkmale der Bulimia Nervosa eingehen, auch in der Hoffnung, mir damit helfen zu konnen und diese ESSstorung besser verstehen zu lernen.

    Detalhes do Produto

      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2007
      • Ano:  2007
      • Assunto: Psicologia
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783638747608
      • ISBN:  3638747603
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 210.00 cm
      • Largura: 148.00 cm
      • Comprimento: 2.00 cm
      • Peso: 0.05 kg
      • Quantidade de Itens do Complemento:  0
      • Nº de Páginas:  20

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO