Aguarde...
 

MEDIENKONVERGENZ UND MEDIENPOLITIK IM ZEITALTER DES WEB 3.0


Produto Indisponível

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,0, Macromedia Fachhochschule der Medien Koln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die steigende Konvergenz der Medien, in den letzten zehn Jahren, ist offensichtlich. DAs Internet verbindet alle bekannten Medienformen. IN dieser Untersuchung sollen die medienpolitischen Probleme aufgezeigt werden, die daraus entstehen. IN den letzten zehn Jahren kam es durch schnellere Breitband-Anschlusse der Internetprovider dazu, das Internetangebote immer hohere Qualitat fur den gemeinen Nutzer verfugbar machte. DIe Qualitat, der im Internet befindlichen Beitrage, ist hochwertig. HUndetausende Seiten, bieten Filme, Serien und TV-Beitrage in HD-Qualitat an. EIne Webseite wird nicht automatisch eingeteilt in Legal oder Illegal. DEr Nutzer muss eigenstandig entscheiden, ob er dem Inhalt der Seite vertraut. DEr Suchmaschinenanbieter Google beispielsweise, verzeichnete bereits 2007 mehr als 8,1 Milliarden Seiten im Internet. Mittlerweile hat jeder TV-Sender seinen eigenen Internetauftritt. TEilweise sogar jede einzelne Sendung oder ganze Formate bekommen eigene Webreprasentenz. DEr Fernsehzuschauer soll somit auch im Internet an seinen favorisierten Sender gebunden werden. DAraus folgen viele Fragestellungen, Ansatze, Hypothesen. DIe Haupthypothese lautet, dass das Urheberrecht im Internet nicht durch die Medienpolitik geschutzt werden kann. Die Hoffnung der TV-Sender den Nutzern ein moglichst einfaches und frei wahlbares TV-Programm gestalten zu lassen, war die Grundidee des neuen Fernsehens. YOuTube setzt genau auf dieses Programm, das sich ausschlieSSlich von Nutzern erstellten Videos bedient. DAdurch kommt es zu einem Problem: Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. DAs Hochladen und Verbreiten von urheberrechtlich geschutzten Material ohne Genehmigung beschaftigt komplette Anwaltskanzleien. TRotzdem werden unzahlige urheberrechtlich geschutzte Videos jeden Tag neu hochgeladen. DIe Meinungen uber die rechtliche Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen gehen weit auseinander. Fur die eine Seite, die Gesellschaft fur musikalische Auffuhrungs- und mechanische Vervielfaltigungsrechte (GEMA) ist es eine Straftat. DAs Hochladen von allen Dateien, ohne Nutzungsrecht ist zum Schaden des Urhebers. DIe andere Seite, die Piratenpartei als Beispiel, sieht dadurch keinen Nachteil. SO konnen Informationen allen zuganglich gemacht werden. DUrch die einfachere Verbreitung konnen Formate und Inhalte den Rezipienten viel schneller und einfacher Erreichen. JEdoch ohne Entgelt.

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Edição:  1
    • Ano:  2014
    • Idioma: INGLÊS
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783656636939
    • ISBN:  3656636931
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 2.00 cm
    • Peso: 0.06 kg
    • Nº de Páginas:  28

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO