Aguarde...
 

MONARCHISCHE HERRSCHAFTSFORMEN DER VORMODERNE IN TRANSKULTURELLER PERSPEKTIVE


Produto Indisponível

Sinopse

Der Band unternimmt den epochenubergreifenden Versuch, unterschiedliche Monarchien der Vormoderne hinsichtlich der Funktionsweise ihres politischen Systems transkulturell vergleichend zu analysieren. VErtreterinnen und Vertreter der Geschichts- und Islamwissenschaft, der Byzantinistik und Indologie behandeln in drei Kapiteln - die nicht als traditioneller Sammelband, sondern als Produkt eines Prozesses kollaborativen Schreibens entstanden sind - ausgewahlte Aspekte mittelalterlicher und fruhneuzeitlicher Monarchien: Der Fokus richtet sich auf unterschiedliche Elitengruppen als Garanten fur das Funktionieren monarchischer Systeme, auf Sakralisierungsstrategien als Moglichkeiten zur Generierung und Perpetuierung monarchischer Legitimitat sowie schlieSSlich auf Strategien zur Sicherung der dynastischen Memoria und auf Moglichkeiten, monarchische Systeme durch die Etablierung unterschiedlicher Spielarten eines historischen Gedachtnisses zu stabilisieren. DEr unter Einbeziehung aktueller Ansatze der Globalgeschichte unternommene transkulturelle Vergleich eroffnet den Blick auf Parallelen und Unterschiede hinsichtlich der Funktionsweise griechischer und lateinischer, arabischer und indischer Monarchien der Vormoderne.

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: DE GRUYTER
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2015
    • Ano:  2015
    • Idioma: ALEMÃO
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783110411645
    • ISBN:  3110411644
    • Encadernação:  CAPA DURA
    • Altura: 245.00 cm
    • Largura: 177.00 cm
    • Comprimento: 24.00 cm
    • Peso: 0.98 kg
    • Quantidade de Itens do Complemento:  0
    • Nº de Páginas:  433

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO