Aguarde...
 

OPTION UND GEDÄCHTNIS

ERINNERUNGSORTE DER SUDTIROLER UMSIEDLUNG 1939


    R$ 154,40

    em até 5x de R$ 30,88 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 7 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 

    Sinopse

    Die Leute sind oft drei-, viermal umgeschwenkt. NEin, wir bleiben da. DAnn wieder: Nein, wir gehen. DAs war eine harte Zeit! Das ist ein Mitlaufertum gewesen. DIe Leute haben aus Mangel an Wissen entschieden. DA halt man sich halt an den Nachbarn und daran, was die Mehrzahl sagt. DAs wurden wir heute vielleicht auch machen! Paul Thoni Wohl zum letzten Mal kommen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen in dieser Form und Zahl zu Wort: Wie haben sie die Zeit der Option erlebt? Welche Erinnerungen haben sich eingepragt? Was ist erzahlbar, was wird verschwiegen? Ein Projektteam hat in rund 70 Interviews insgesamt 25 sogenannte Erinnerungsorte ausgemacht. DAbei wird deutlich, dass Erinnerung kollektiven Gedachtnismustern und tradierten Erzahlstrukturen folgt. Die Publikation legt diese offen und bringt einer jungeren Generation die Zwischenkriegs- und Kriegszeit in Sudtirol noch einmal anhand der Erfahrungen ihrer Vorfahren naher. Ein Lesebuch zur Option und zur Erinnerung daran. Bis zum 31. DEzember 1939 mussten sich alle volljahrigen Sudtirolerinnen und Sudtiroler entscheiden, ob sie ins Deutsche Reich auswandern oder in ihrer seit 1919 zu Italien gehorenden Heimat bleiben wollen. IM Vorfeld dieser sogenannten Option setzte eine noch heute von allen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen als abstoSSend empfundene Propaganda ein. PRopaganda ist denn auch einer der Erinnerungsorte, die in den Interviews immer wieder angesprochen wurden und die Symbol fur das Gedachtnis an die Zeit der Option sind. DIe 25 Erinnerungsorte im Buch stehen fur Orte, Themen, Daten, Personen und Begriffe, die in Summe die Erinnerung der Menschen in Sudtirol an die Umsiedlung von 1939 ausmachen. IN der Analyse der rund 70 in Sud- und Nordtirol gefuhrten Interviews lasst sich eine Erinnerungskultur erkennen, die sich uber Jahrzehnte im Rahmen des offentlichen Umgangs mit der Vergangenheit herausgebildet hat: Wurde in der unmittelbaren Nachkriegszeit noch geschwiegen, entstand ab den 1980er-Jahren eine durchaus lebhafte offentliche Diskussion ausgelost durch historische Studien, Filme, literarische Aufarbeitungen ebenso wie durch engagierte Zeitzeuginnen und Zeitzeugen. DOch obwohl die Option ein Schlusselereignis der Sudtiroler Zeitgeschichte ist, fehlen bislang sichtbare Denkmale im offentlichen Raum.

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  ERINNERUNGSORTE DER SUDTIROLER UMSIEDLUNG 1939
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: EDITION RAETIA
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2014
      • Ano:  2014
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9788872835074
      • ISBN:  8872835070
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 245.00 cm
      • Largura: 170.00 cm
      • Comprimento: 20.00 cm
      • Peso: 0.68 kg
      • Nº de Páginas:  256

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO