Aguarde...

POLITISCHE SELBSTBILDER UND POLITISCHE BILDUNG

EINE REKONSTRUKTIVE STUDIE MIT SCHULERINNEN UND SC


    R$ 204,00

    em até 6x de R$ 34,00 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 8 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 89,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    Sinopse

    I Politische Sozialisation und politische Identitatsentwicklung im Jugendalter 1 Politische Sozialisationsforschung 1.1 Der Begriff der politischen Sozialisation 1.2 Orientierungsmarken im Feld der politischen Sozialisationsforschung 2 Politische Identitatsentwicklung im Jugendalter 2.1 Politische Jugendbilder zwischen Euphorie und Jugendschelte 2.2 Politische Jugendstudien zwischen diagnostizierter Politikdistanz und angekundigter Trendwende 2.3 Politische Identitatsbildung als Entwicklungsaufgabe 2.4 Grundlegende Erkenntnisse zur Entwicklung der politischen Identitat 2.5 Entwicklung und Sozialisation des politischen Selbstkonzepts - Ergebnisse aus der quantitativen Forschung 2.6 Politische Orientierungen und politische Identitat - Ergebnisse aus der qualitativen Forschung II Politische Sozialisation und Politikdidaktik 1 Politische Sozialisation als Thema der Politikdidaktik 1.1 Die 'didaktische Wende' als Ausgangspunkt fur die politikdidaktische Rezeption politischer Sozialisationsforschung 1.2 Politikdidaktische Deutungen des Verhaltnisses Jugendlicher zur Politik in den 1970/80er Jahren 2 Politikdidaktische Arbeiten an der Schnittstelle von Sozialisationsforschung und Politikdidaktik 2.1 Politische Sozialisation als impliziter Kern politikdidaktischer Konzeptionen 2.2 Politik, Gesellschaft, Wirtschaft - Lernertypen als disziplinare Zugange zum Schulfach 2.3 Faszination, Betroffenheit, Distanz - Lernertypen als Grundhaltungen gegenuber Politik und Gesellschaft 2.4 Das Burgerbewusstsein - gegenstandsbezogene Alltagsvorstellungen als Forschungsgegenstand der politikdidaktischen Rekonstruktion 2.5 Politische Identitatsbildung als reflexive Aneignung politischer Wertorientierungen und die Rekonstruktion von Politisierungstypen in genetischen Lernarrangements 2.6 Die Rezeption schulischer politischer Bildung durch Jugendliche mit Migrationshintergrund 2.7 Politikdidaktische Forschungsgegenstande im Feld der politischen Sozialisationsforschung 3 Politikdidaktische Thematisierungen von Selbstkonzept, Geschlecht und Bildungsniveau 3.1 Die Entdeckung der Kategorie 'Selbstkonzept' in der Politikdidaktik 3.2 Politikdidaktische Arbeiten zur Bedeutung von Geschlechterrollen 3.3 Politikdidaktische uberlegungen zur Bedeutung des Bildungsniveaus fur politisches Lernen.. III 'Politik' und 'Selbstbild': Zu den theoretischen Grundbegriffen der Arbeit 1 Das Politische der politischen Selbstbilder 1.1 Politik als mehrdimensionales Phanomen 1.2 'Die Politik' oder 'das Politische'? 1.3 Subpolitik und Life Politics: Zwei Konzepte zur Bestimmung von Politik im weiteren Sinne 1.4 Das Politische der politischen Selbstbilder - eine heuristische Bestimmung 2 Das Selbst der Selbstbilder 2.1 Identitat - Selbst - Selbstbild 2.2 Identitatsbildung als Akt dialogischer Selbstinterpretation 2.3 Anerkennung und Resonanz als Bedingungen positiver Selbstinterpretationen 2.4 Zum Verstandnis des 'Selbst' der Selbstbilder 3 Die Verortung des Forschungsgegenstands in der Methodologie der dokumentarischen Methode 4 Forschungsfragen und Forschungsziele IV Politische Selbstbilder rekonstruieren: Zum Forschungsdesign der Studie 1 Der rekonstruktive Forschungsprozess als Folge methodischer Gestaltungsentscheidungen 1.1 Rekonstruktive Forschung als 'hintersinniges Verfahren 1.2 Gutekriterien rekonstruktiver Forschung 2 Die Datenerhebung und -aufbereitung 2.1 Implizit Politisches zur Sprache bringen? Grundsatzliche Herausforderungen der Datenerhebung 2.2 Mit wem sprechen? Feldzugang und Fallauswahl 2.3 Wie und woruber sprechen? Das teilstrukturierte Einzelinterview und die Entwicklung des Interviewleitfadens 2.4 Interviews als komplexe Kommunikationssituationen - Erfahrung und Reflexion 2.5 Auf dem Weg zur Interpretation - die Verarbeitung und Aufbereitung der Daten 3 Die Schritte der dokumentarischen

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  EINE REKONSTRUKTIVE STUDIE MIT SCHULERINNEN UND SC
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: BIBLIOGRAPHISCHES IN
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2017
      • Idioma: ALEMÃO
      • Ano:  2017
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783734404597
      • ISBN:  3734404592
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 213.00 cm
      • Largura: 138.00 cm
      • Comprimento: 13.00 cm
      • Peso: 0.37 kg
      • Nº de Páginas:  304

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO