Aguarde...

RELIGION UND INDUSTRIELLE GESELLSCHAFT

ZUR ENTFREMDUNG VON KIRCHE UND ARBEITERSCHAFT. EIN


R$ 186,10

em até 6x de R$ 31,02 sem juros no cartão, ver mais opções
Produto sob encomenda
Previsão: 10 Semanas + Frete

 
Frete grátis para compras acima de:
Sul e Sudeste: R$ 99,00
Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
Norte: R$ 139,00
Confira o regulamento

Calcule prazo de entrega e frete:

 - 
Este produto pode ser retirado em loja

Sinopse

In seiner Dissertation aus dem Jahr 1961 untersucht Paul M. ZUlehner die vielfaltigen Grunde der Entfremdung zwischen Kirche und Arbeiterschaft in Osterreich. DEr erste Teil der Studie zeichnet diese Entfremdungsgeschichte nach, vom Entstehen der Industriearbeiterschaft bis zur Organisation einer christlichen Sozialtatigkeit einerseits und zum Zusammenschluss der Arbeitermassen unter der Fahne von Marx andererseits. DEn zweiten Teil bildet eine empirische Studie uber die Religion von Industriearbeitern. HErkunft, geistige Lage und soziale Situation werden als wesentliche Faktoren analysiert. ZUlehner konnte in seiner fruhen Studie zeigen, dass der politische Bruch mit der Kirche geschah, nicht aber mit der Religion und deren rituellem Reichtum, wie Taufe oder Beerdigung. DEr Autor ist uberzeugt: Die Kenntnis der Entfremdungsgeschichte und das Wissen um Anknupfungspunkte sind die Voraussetzung fur eine pastorale Annaherung zwischen Kirche und Arbeiterschaft - bis heute

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  ZUR ENTFREMDUNG VON KIRCHE UND ARBEITERSCHAFT. EIN
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: VICE VERSA VERLAG
    • Edição:  1
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2016
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783843607315
    • ISBN:  3843607311
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 225.00 cm
    • Largura: 150.00 cm
    • Comprimento: 30.00 cm
    • Peso: 0.54 kg
    • Nº de Páginas:  298

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO