Aguarde...
 

SOZIALE AUSWIRKUNGEN SCHNELLER URBANISIERUNG IHRE MESSUNG UND BEWERTUNG UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG


Produto Indisponível

Sinopse

Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit wohnen mehr Menschen in der Stadt als auf dem Land. DIe Stadte wachsen in der Flache und verschmelzen mit angrenzenden Stadten zu Ballungsraumen. DEr Zustrom von immer mehr Menschen in die stadtischen Agglomerationen verandert deren gesellschaftliche Struktur. Die vorliegende Arbeit hat sich zur Aufgabe gestellt, die sozialen Folgen der Massen-Agglomerationen am Beispiel der Stadt Hanoi mit den Instrumenten und Theorien der Stadtsoziologie zu bewerten. ES wird der Frage nachgegangen wie soziale Ausgrenzung in der Wissenschaft bearbeitet wird und welche Strategien zur Bekampfung sozialer Ausgrenzung entwickelt wurden. ES werden Ansatze zur Messung sozialer Ausgrenzung vorgestellt und auf ihre Anwendbarkeit an einem Fallbeispiel uberpruft und weiterentwickelt. IM Fokus der Untersuchung stehen hierbei die Faktoren Mobilitat und Erreichbarkeit als eine Dimension der sozialen Ausgrenzung. EInes der Hauptergebnisse ist, dass Hanoi es bisher geschafft hat, Tradition mit den Herausforderungen der Moderne zu kombinieren und Zuwanderer zu integrieren. EIn Modell, das man nicht kopieren kann, das aber lehrreich ist, vor allem fur die Theoriebildung der Stadtsoziologie.

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: KASSEL
    • Edição:  1
    • Ano:  2018
    • Idioma: ALEMÃO
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783737604321
    • ISBN:  3737604320
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 240.00 cm
    • Largura: 168.00 cm
    • Comprimento: 10.00 cm
    • Peso: 0.35 kg
    • Nº de Páginas:  185

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO