Aguarde...
 

STREIKREPUBLIK DEUTSCHLAND?

DIE ERNEUERUNG DER GEWERKSCHAFTEN IN OST UND WEST


    R$ 185,70

    em até 6x de R$ 30,95 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 10 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 

    Sinopse

    Inhalt Vorwort9 1Streikrepublik Deutschland?13 1.1Gegenwind 200015 1.2Ruckenwind 201523 1.3Forschungsdesign, Methoden, empirische Basis29 1.4Machtressourcenansatz, strategische Handlungsfahigkeit, Streiks35 1.5Die strukturierenden Thesen im uberblick39 2Arbeitsmarkt und Arbeitsbeziehungen in den neuen Landern43 2.1Wirtschaftliche Rahmenbedingungen43 2.2Zwei Phasen der Transformation48 2.3Eine neue Phase des Wandels von Arbeitsbeziehungen?53 2.4Resumee: Am Arbeitsmarkt offnet sich ein Gelegenheitsfenster59 3Ursachen gewerkschaftlicher Organisierung: Ungerechte Lohne als Katalysator61 3.1Wahrgenommene Lohnungerechtigkeit und gewerkschaftliche Organisierung62 3.2Der Lohn ist nicht alles69 3.2.1Konfliktfeld Arbeitszeiten und Flexibilitatsanforderungen70 3.2.2Konfliktfeld betriebliche Herrschaft und Anerkennung72 3.2.3Unterschiede zwischen IG Metall und NGG73 3.3Von den Ursachen zu den Anlassen75 3.4Sinkende Arbeitslosigkeit, groSSere Konfliktbereitschaft76 3.5Spaltungslinien: Frauen, prekar Beschaftigte und Migranten79 3.5.1Frauen zwischen Sonderrolle und Sonderbelastung 79 3.5.2Prekare Normalitat: Leiharbeit, Befristung und Werkvertrage81 3.5.3Migrantische Beschaftigte: "Altanteile aus DDR-Zeiten" und Randbelegschaften83 3.6Resumee: Organisierung fur gerechten Lohn und Lebensqualitat85 4Organisierungspolitik: Neue Aktivengruppen und strategische Handlungsfahigkeit89 4.1Bewegung in den Betrieben: Die Schlusselrolle der betrieblich Aktiven90 4.2Wichtige Begleit- und Unterstutzungsleistungen durch Hauptamtliche97 4.2.1Die Handlungsebene lokale Gewerkschaftsorganisation97 4.2.2Die Handlungsebene Betriebsbetreuung99 4.2.3Spaltungslinien und Differenzen in der Belegschaft 103 4.3Strategische Fahigkeiten108 4.4Exkurs: Das Sozialprofil der Aktiven112 4.4.1Frauen in den Aktivenkreisen115 4.4.2Qualifikation und betriebliche Stellung der Aktiven116 4.4.3Prekare und migrantische Beschaftigte117 4.5Resumee: Das "magische Dreieck" strategischer Handlungsfahigkeit118 5Gegenwind: Arbeitgeberdruck, gespaltene Belegschaften und gewerkschaftliche Organisationsmacht123 5.1Arbeitgeberdruck gegen gewerkschaftliche Initiativen124 5.2Gespaltene Belegschaften und Union Busting131 5.3Zwischenbetrachtung: Arbeitgeberdruck und Organisationsmacht137 5.3.1Nachhaltigkeit gewerkschaftlicher Organisierung138 6Die neue Konfliktformation: Arbeitskampfe in einer zersplitterten Tariflandschaft143 6.1Grenzen von Intermediaritat und Konfliktpartnerschaft144 6.2Einkommensungleichheit und die Fragmentierung der Arbeitsbeziehungen149 6.3Die Auseinandersetzungen im Streikjahr 2015153 6.3.1Der Streik bei der Deutsche Post - DHL Group154 6.3.2Der Streik der Lokfuhrer bei der Deutschen Bahn 158 6.3.3Der Streik bei den Sozial- und Erziehungsdiensten 163 6.3.4Warnstreiks im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie170 6.4Abseits der Flache: Streiks auf betrieblicher Ebene173 6.4.1Der Arbeitskampf bei Amazon174 6.4.2Die Streiks bei Gesoma, Endertech und Metaflix180 6.5Einige Schlussfolgerungen: Fragmentierung und Funktionswandel des Streiks184 7Politische Unterstutzungsleistungen: Der "Thuringenkorporatismus"193 7.1Entstehung des "Thuringenkorporatismus"195 7.2Gremien, Instrumente, Akteure198 7.2.1Gremien des "Thuringenkorporatismus"198 7.2.2Instrumente, politische Regelungen, Gesetzesinitiativen199 7.2.3Arbeitspolitisches Netzwerk und "Scharnierpersonen"200 7.3Wirkungen des "Thuringenkorporatismus"204 7.4Arbeitsbeziehungen und die Rolle des Staates210 7.4.1Der "Thuringenkorporatismus" im Vergleich210 7.4.2Die veranderte Bedeutung staatlicher Politik213 8Konflikt und Demokratisierung in fragmentierten Arbeitsbeziehungen217 8.1Kontext: Co-Transformation des Sozialkapitalismus und der Arbeitsbeziehungen218 8.2Ergebnisse I: Organisier

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  DIE ERNEUERUNG DER GEWERKSCHAFTEN IN OST UND WEST
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: CAMPUS VERLAG
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Idioma: ALEMÃO
      • Ano:  2016
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783593505619
      • ISBN:  3593505614
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 214.00 cm
      • Largura: 153.00 cm
      • Comprimento: 17.00 cm
      • Peso: 0.36 kg
      • Nº de Páginas:  284

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO