Aguarde...
 

TECHNIK UND RECHT IM WECHSELSEITIGEN WERDEN.

KOMMUNIKATIONSRECHT IN DER TECHNIKGESCHICHTE.


    R$ 348,40

    em até 10x de R$ 34,84 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 10 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 

    Sinopse

    Aus dem Inhalt: Einfuhrung - I. ENtwicklungslinien rechtlicher Techniksteuerung: A. TEchniksteuerung: Vom Privileg zur Konzession und Erlaubnis - Technikrecht als offentlich-rechtliches Gestaltungsmittel - Technikuberwachung - B. FEinsteuerung: Privatrecht - Organisation und Normung der Technikentwicklung - II. HIstorische Funktionen des Technikrechts: A. TEchnikrecht: Realisierungsbedingung fur Technikentfaltung?: Gewerbeordnungen - Regulierung unbekannter und bekannter Techniken - B. BEgrenzung und Ermoglichung: Zwei Hauptfunktionen des Technikrechts: Technikbegrenzung: Bewahrung und Stabilisierung - Technikermoglichung: Innovation und Implementierung - III. TElegrafenverkehr und Technikrecht: Wechselseitige Beeinflussungen: A. AUsgangsbedingungen - Entwicklung der Telegrafentechnik: Optische Telegrafie - Entwicklung der elektrischen Telegrafie - Ausbreitung der Telegrafie - B. ADministrative Organisation: Zustandigkeiten in der deutschen Verwaltung - Internationale Dimensionen de s Telegrafenwesens: Vom Deutsch-Osterreichischen Telegrafenverein zur Union Internationale des Telecommunications - C. BEnutzungsverhaltnis: Telegrafenordnungen - (Nicht-)Haftung der Telegrafenverwaltung bei Nicht- oder Falschubermittlung - D. STrafrechtliche Bestimmungen: Strafrechtlicher Schutz der Telegrafenanlagen gegen Beschadigungen - Strafrechtlicher Schutz staatlicher Monopole - Sonstige Strafvorschriften - E. ENtwicklung zu staatlichen Alleinrechten in der Kommunikationstechnik: Kontrolle durch faktische Alleinherrschaft des Staates uber die Telegrafie - Regelungen und Regelungsvorschlage - Privattelegrafen in Deutschland. DIe Eisenbahntelegrafen - Grunde fur die Inanspruchnahme staatlicher Alleinrechte in der Nachrichtentechnik - Entwicklung ohne staatliche Alleinrechte - GroSSbritannien und Nordamerika - F. DUrchsetzung staatlicher Alleinrechte mit den Mitteln des Rechts: Streit um die Frage der Regalitat des Telegrafen- und Telefonwesens in Deutschland vor Schaffung des Te legraphengesetzes von 1892 - Entstehung des Telegraphengesetzes - Vom Telegrafen- zum Telegrafen-Wege-Gesetz - Funknovelle des Telegraphengesetzes vom 7. MArz 1908 - IV. RUndfunk und Technikrechtsentwicklung: A. ANfange: Kaiserreich und Weimarer Republik: Entwicklung der Technik - Staatliches Handeln im Rundfunk. RUndfunk in Politik und Verwaltung - Rechtsentwicklung im Rundfunkwesen - B. NAtionalsozialismus: Zuruckdrangung des Landereinflusses - Entwicklung der Empfangstechnik - Reichsrundfunkkammer - Technische Innovationen und ihr EinfluSS auf die Rundfunkpolitik im Nationalsozialismus - Rundfunkpolitik im Krieg - C. RUndfunk und Rundfunkrecht nach 1945: Technische AnstoSSe - Neuorganisation in den westlichen Besatzungszonen - Sowjetische Besatzungszone, DDR - Einfuhrung der "Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk" im Grundgesetz - Entwicklung des Rundfunks in der Bundesrepublik Deutschland - (Exkurs) Finanzierungsfragen - D. ENtwicklung zur dualen Rundfunkordnung: Saarlandisc hes Rundfunkgesetz - FRAG-Urteil - Technische AnstoSSe - Reaktion der Politik: KtK-Kommission und Pilotprojekte - Reaktion des Rechts - Gesamtzusammenfassung und Ausblick - Literaturverzeichnis

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  KOMMUNIKATIONSRECHT IN DER TECHNIKGESCHICHTE.
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: DUNCKER & HUMBLOT
      • Edição:  1
      • Idioma: ALEMÃO
      • Ano:  2002
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783428106196
      • ISBN:  3428106199
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 23.30 cm
      • Peso: 0.40 kg
      • Nº de Páginas:  299

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO