Aguarde...
 

VORENTHALTUNG UND VERPFLICHTUNG.

PHILOSOPHISCHE ANSICHTEN DER AUSTAUSCHGERECHTIGKEI


Produto Indisponível

Sinopse

Inhaltsubersicht: Einleitung - 1 Aristoteles: Die iustitia correctiva im Vertragsrecht - Der antike Schuldvertrag als Zweckverfugung - Vorenthaltung als Quelle der Vertragsgerechtigkeit - 2 Cicero: Freiheit der Willensbildung als Richtigkeitsgewahr - Der Verpflichtungsakt als Rechtsquelle - 3 Thomas von Aquin: Die iustitia commutativa im Vertragsrecht - Die Verkurzungsanfechtung - Die privatautonome Entscheidung fur die communis utilitas - 4 Hobbes: Der Vorrang vertraglicher Satzung - Vertragsgerechtigkeit als fiktiver Parteiwille - Eine konsequente Willenstheorie - 5 Kant: Vertragliche Verpflichtung als Bereicherung - Vertragsgerechtigkeit durch Bereicherungsverbot? - 6 Fichte: Vertragliche Verpflichtung als Produkt staatlicher Zuteilung - Vertragsgerechtigkeit durch iustitia distributiva - 7 Hegel: Der Austauschvertrag als Eigentumsrespekt - Die Verkurzungsanfechtung als Anomalie - Mit der Phanomenologie in die vorromische Antike - 8 Marx: Warenaustausch statt Eigentumsrespekt - Die Abkehr von der Verkurzungsanfechtung - Das antike Vertragsmodell als kapitalistisches Muster - 9 Max Weber: Vertragsfreiheit und Preisgerechtigkeit als Ziele in der Kontraktsgesellschaft - Austauschgerechtigkeit als Fremdkorper im Vertragsrecht - 10 Ergebnisse und Folgerungen: Vertragsgerechtigkeit und Vertragsmodell - Abschied von der iustitia commutativa

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  PHILOSOPHISCHE ANSICHTEN DER AUSTAUSCHGERECHTIGKEI
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: DUNCKER & HUMBLOT
    • Edição:  1
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2005
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783428116409
    • ISBN:  3428116402
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 23.30 cm
    • Largura: 15.60 cm
    • Comprimento: 0.60 cm
    • Peso: 0.16 kg
    • Nº de Páginas:  105

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO