Aguarde...
 

WISSENSRAUM FILM


Produto Indisponível

Sinopse

"Der Sammelband Wissensraum Film fuhrt die Konzepte Raum, Wissen und Film nicht nur wissenshistorisch und medienwissenschaftlich zusammen. VIelmehr erkunden die Beitrage, wie Wissen durch seine spatiale Entfaltung im Film hervorgebracht wird. DEr Band fragt somit nach der raumlichen Gebundenheit von Wissen und den genuin filmischen Modi der Wissensproduktion durch seine Verortungen. ANgesichts der Engfuhrung dreier solch groSSer Konzepte konnte befurchtet werden, dass die Befunde zu weit und damit entweder essentialistisch oder unergiebig ausfallen. DAs Gegenteil ist der Fall: Die Triangulation von Raum, Wissen und Film erweist sich als methodische Lupe, welche das Wissen uber die einzelnen Elemente nicht verwassert, sondern scharft. HErvorzuheben ist in diesem Sinne sowohl die durch die Herausgeber und Herausgeberinnen geleistete Bestimmung spatialer und epistemischer Moglichkeitsbedingungen und Potenziale des Films als auch der einfuhrende Beitrag "Die epistemischen Motoren des Kinos" von Johannes Pause, welcher das dem Band zugrunde liegende WissensraumKonzept aufbereitet. ER unternimmt eine heuristische Differenzierung dreier Wissensebenen im Film, in die die Beitrage des Bandes verortet werden: zunachst Wissen, das vom Film aufgenommen und thematisiert wird (Wissen im Film), als nachstes Wissen, welches durch die filmische Technologie erst ermoglicht wird (Wissen durch Film), und zuletzt Wissen, welches der Film von sich selbst kreiert (Wissen uber Film). DIe Herausgeber und Herausgeberinnen ordnen die Beitrage nach den Moglichkeitsbedingungen der Wissensgenese und entwickeln dazu die drei Begriffe "Entfaltung", "Rahmung" und "Verschiebung." Von Yumin Li In: sehepunkte 16 (2016), Nr. 6. ----------------------------------- "Angesichts der durchweg hohen Qualitat der Beitrage ist den Herausgeberinnen mit Wissensraum Film ein bemerkenswertes Buch gelungen, das auf innovative Weise raumtheoretische uberlegungen und epistemologische Problemstellungen am Ort des Films zusammendenkt. NIcht zuletzt demonstriert es so, wie notwendig und anschlussfahig die Auseinandersetzung mit oft unhinterfragt bleibenden Grundpramissen der Medienwissenschaft - Wissensformen, Wissensformaten, Wissenskulturen - weiterhin bleibt." In: Medien Wissenschaft 3/15, S. 387-389.

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: JUNGE WELT
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2015
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2015
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783954900374
    • ISBN:  3954900378
    • Encadernação:  CAPA DURA
    • Altura: 250.00 cm
    • Largura: 180.00 cm
    • Comprimento: 20.00 cm
    • Peso: 0.92 kg
    • Nº de Páginas:  288

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO